EHC Haidlmair Ice Tigers Kirchdorf holen sich den verdienten 3. Rang der 3. OÖ Liwest EHL

Gmunden, 19.02.2017

Am 19.02. empfingen die Kirchdorfer Ice Tigers den EHC Fire on Ice Wels zum alles entscheidenden Spiel um Platz 3. In einer sehr einseitigen Partie drückten vor allem Rettenbacher Franz (2 Tore/ 4 Assists) und Sattler Markus (4 Tore/ 1 Assist) dem Spiel den Stempel auf. Von Anfang an setzten sich die Gastgeber im Drittel der Welser fest und vergaben zahlreiche Chancen ehe Sattler Markus den ersten Treffer des Abends erzielte. Kurz darauf vollendete Rettenbacher in Unterzahl ein Solo zum 2:0. Weitere Treffer auf Seiten der Kirchdorfer waren nur eine Frage der Zeit, da der Heim Goalie weiter ungefordert blieb. Die Welser konnten mit dem hohen Tempo nicht mithalten als sich Sattler Markus ein Herz nahm und durch die Welser Abwehr zum zwischenzeitlichen 3:0 marschierte. Kurz vor Ende des ersten Drittels staubte Hubner Andreas einen Rebound zum 4:0 Drittelendstand ab. Die Ice Tigers waren wohl noch in der Kabine als nach nur 19 gespielten Sekunden im 2. Drittel die Welser aus dem nichts ihr erstes Tor erzielten. Doch die Gastgeber hatten eine schnelle Antwort. Abermals schrieb sich Sattler Markus in die Scorerliste ein, der nach einem Alleingang und einer butterweichen Vorlage durch Rettenbacher Franz seinen 3. Treffer erzielte. Nach einem Gastgeschenk der Kirchdorfer Abwehr verkürzten die Gäste wieder auf einen 3 Tore Rückstand. Das Spiel war weiter einseitig und so gelang auch der nächste Treffer den Ice Tigern. Nach einem Doppelpass mit Rettenbacher Franz musste Sattler Stefan nur noch die Scheibe über die Linie drücken. Allerdings verkürzten die Welser abermals den Rückstand und konnten das Drittel, trotz totaler Unterlegenheit, für sich entscheiden. Im letzten Abschnitt war das Spiel durch einige Strafen auf beiden Seiten etwas zerfahren, die Dominanz der Gastgeber blieb aber weiter bestehen. Rettenbacher Franz erhöhte mit seinem zweiten Treffer nach einem Tormann Fehler sein Torkonto. Den 8:3 Endstand besorgte Sattler Markus mit seinem 4. Treffer nach wiederholter Vorlage durch Rettenbacher Franz.

Trainer Markus Sattler: Die heurige Saison ist sehr erfolgreich verlaufen, da wir auch gegen jeden Gegner Spiele gewonnen haben. Wir konnten wieder an unsere Glanzzeiten mit schnellem attraktivem Eishockey anschließen. Ein Dank an die gesamte Mannschaft und den Einsatz der Spieler, sowie allen Funktionären. Weiters möchte ich mich bei unseren Sponsoren, Stadt Kirchdorf sowie allen Fans und Unterstützern der Haidlmair Ice Tigers Kirchdorf bedanken.